Bobbe Maisses:Denise Alvarez, Julien Paillard, Talita Karnusian, Roland Maibach

Gruppe

Bobbe Maisses - Portrait Denise Alvarez

Denise Alvares

Gesang, Moderation

Geboren und aufgewachsen in Bern. Seit ihrer Jugend interessiert sie das Lernen, Kinder, Bewegung, Musik und künstlerischer Ausdruck. Gründungsmitglied der Gruppe LezKlez. Denise singt jiddische und sephardische Gesänge in verschiedenen Ensembeln im In - und Ausland. Seit 16 Jahren gemeinsame Musik und Poesieprojekte mit Talita Karnusian.

Bobbe Maisses - Portrait Talita Karnusian

Talita Karnusian

Violine, Gesang

Aufgewachsen in Gstaad als Tochter eines armenischen Pfarrers und einer Bernerin. Seit ihrer Kindheit interessiert Talita sich für die jüdische Kultur und Musik. Musikstudium in Lausanne und Genf. Intensive Beschäftigung mit Tanz (Flamenco und Orientalischem Tanz) und Perkussion. Gründungsmitglied der Gruppe LezKlez und Talitas Husband. Spielt im Berner Kammer Orchester und im Bach Kollegium. Gemeinsame Projekte mit Denise Alvarez seit 16 Jahren.

Bobbe Maisses - Portrait Julien Paillard

Julien Paillard

Akkordeon, Gesang

Julien Paillard est né en 1986 à Genève. Il commence l’accordéon à sept ans et traverse avec lui divers mondes musicaux : du classique à la musique populaire ou de la musique contemporaine au jazz. En 2006, il réussit son examen d’entrée à la Haute Ecole des Arts de Berne et entre dans la classe de M. Teodoro Anzellotti. Son Bachelor en poche, il poursuit ses études à la Haute Ecole de Musique de Lausanne chez M. Stéphane Chapuis et obtient en 2011 un Master en Pédagogie.

Julien Paillard se produit un peu partout en Suisse en soliste et avec diverses formations musicales.

Il est lauréat du Fond Jeunesse ( Genève ) et de la bourse d’étude Friedl-Wald Stiftung ( Bâle ). Compositeur et arrangeur, Julien Paillard aime jouer de ses différents registres pour construire une vie riche en projets et en rencontres. Il enseigne depuis 2010 à l’Ecole de Musique l’UAM ( Genève ) et depuis 2013 au Conservatoire de Zürich.

Bobbe Maisses - Portrait Roland Maibach

Roland Maibach

Kontrabass

Roland Maibach startete seine musikalische Laufbahn mit Klavier und wechselte mit dem E-Bass ins Fach Punk. Nach den ersten Schritten mit dem Kontrabass bei Samuel Joss und Erhard Walther Besuch der Swiss Jazz School in Bern und später Studium am Konservatorium in Bern bei Béla Szedlàk. Unterrichtet, spielt in klassischen Ensembels und in kleinen Jazz Formationen.